#PokalDesBürgermeisters

Hallenturnier des FV Amtsberg 2020

Im September ausgeschrieben, lange geplant, viel diskutiert und abgestimmt und schon wieder sind die Hallenturniere des FV Amtsberg vorbei.
Auch in diesem Jahr veranstaltete der FV Amtsberg seine traditionelle Hallenturnierserie um den “Pokal des Bürgermeisters“. Insgesamt 7 Turniere von den Bamibinis bis zu den Alten Herren wurden an zwei Wochenenden in der Weißbacher Sporthalle durchgeführt. Nachfolgend soll ein kurzer Überblick zu den einzelnen Ergebnissen gegeben werden.

Am 12.01.20 fand das Turnier der BAMBINIS, unserer jüngsten Altersgruppe, statt. Dieses Turnier bildet immer einen kleinen Höhepunkt der Turnierserie. Denn auch in diesem Jahr fanden wieder zahlreiche Eltern und Großeltern der kleinen Fußballhelden aller 8 teilnehmenden Mannschaften den Weg zu uns nach Amtsberg. Unseren FVA-Bambinis fehlte an diesem Tag keineswegs das Spielglück. Indem sie groß aufspielten und dem Turnier vorzeitig ihren Stempel aufdrückten, holten Sie sich mit 9 Punkten und 11:1 Toren den Gruppensieg.
In einem sehr spannenden Halbfinale gegen die VFB Fortuna Chemnitz dominierten die jüngsten Kicker unseres Vereins ebenfalls, sie gewannen das Spiel zum Ärger der Fortuna mit 2:0.
Im Finale setzten sie sich mit einem 5:1 Sieg durch. Vom FV Amtsberg wurde Jannik Gläß in das Allstarteam gewählt.

Das Turnier der F-Junioren wurde am 11.01.20 ausgetragen. Auch hier wurden von einer mehr als vollen Empore die jungen Nachwuchskicker der acht Mannschaften lautstark angefeuert.
Gespielt wurde in 2 Gruppen mit 4 Mannschaften. Der FV Amtsberg stellte in jeder Gruppe jeweils eine Mannschaft in einer Spielgemeinschaft mit Gornau. In der Gruppe B erkämpfte sich die SpG den 2 Platz mit 6 Punkten und 6:2 Toren, damit waren sie für das Halbfinale qualifiziert. Im Spiel um den 3. Platz mussten sie sich leider dem SV Neudorf geschlagen geben und erreichten somit den 4. Platz im Turnier.

Für die Kicker des FV Amtsberg der Gruppe A lief es nicht ganz so optimal, so dass am Ende der 8. Platz heraussprang.
Die F-Jugend aus Drebach durfte am Ende in dieser Altersklasse den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Nach einer sehr guten Turnierleistung wurden Niklas Kouril und Henry Muster in das Allstarteam gewählt.

In einem sehr stark besetzten Turnier spielten ebenfalls am 11.01.20 die
E-Junioren, mit insgesamt 8 Mannschaften. Der Gastgeber stellte dabei 2 Mannschaften in je einer Gruppe und musste gegen Größen wie FC Stollberg, FV Krokusblüte Drebach oder TSV IFA Chemnitz antreten.
Hierbei erreichten sie letztlich den 3.Platz in beiden Gruppen der Gruppenphase und mussten um Platz 5 spielen. Die TSV IFA Chemnitz durfte sich am Ende über den Siegerpokal freuen. Aus den beiden Amtsberger Mannschaften wurden Teo Seidel und Ben Reglin in das Allstarteam gewählt.

Am 25.01.20 ging es dann in das 2. Turnierwochenende im Nachwuchsbereich des FV Amtsberg. Auch hier wurde um den „Pokal des Bürgermeisters“ gekämpft. In der Altersklasse der D-Junioren fanden insgesamt 8 Mannschaften den Weg in die Weißbacher Sporthalle. Unser FVA in Spielgemeinschaft mit Germania Gornau stellte ebenfalls in dieser Altersklasse 2 Mannschaften. Am Ende sicherte sich die erste Mannschaft mit einem Sieg und zwei Unentschieden den 2. Platz in der Gruppen A und zog verdient ins Halbfinale ein. Leider mussten sie sich dem BSC Rapid Chemnitz geschlagen geben. Nichts destotrotz reichte es am Ende für Platz 3 der Gesamtwerdung. Auch die zweite Mannschaft schlug sich gut und landete auf dem 7. Platz des gesamten Turnieres.

Am Nachmittag des 25.01.20 kämpften die
C-Junioren auch in Spielgemeinschaft mit Gornau um den Pokal.
Die Vorrunde in der Gruppe A war sehr knapp. Die ersten drei Mannschaften hatten alle 6 Punkte, damit entschied das Torverhältnis. Das führte dazu, dass unsere SpG trotz Kampfgeist, Willensstärke und schöner Spielzüge um den 5.Platz spielen mussten. Hier setzten sie sich souverän mit einem 4:1 Sieg gegen den SV Viktoria Einsiedel durch. In der Gruppe B war es in der Vorrunde ähnlich, 2 Mannschaften mit 6 Punkten und 2 Mannschaften mit 3 Punkten. Leider war daher nicht mehr als das Spiel um Platz 7 drin. Dieses konnten unsere Nachwuchskicker mit einem 1:3 Sieg gegen die SpG Scharfenstein / Großolbersdorf für sich entscheiden.

Mit dem Turnier der Alten Herren am 10.01.20 wurde die Amtsberger Hallenserie um den „Pokal des Bürgermeisters“ eröffnet.
Insgesamt sechs Mannschaften fanden sich zum abendlichen Budenzauber ein und folgten somit unserer Einladung. Im Spielmodus Jeder gegen Jeden kämpften die AH um jedes Tor, um am Ende den Siegerpreis (1 Kasten Bier) und natürlich den Pokal zu ergattern.

Unsere Spieler der 1. Mannschaft spielten am 24.01.20 in einem sehr schönen Spielmodus – 2 Gruppen à 3 Mannschaften mit Hin –u. Rückrunde und anschließenden Platzierungsrunden.
Hier wurde dem Turnier eine gewisse Spannung verliehen. Am Ende reihte sich der FV Amtsberg, welcher mit 2 Mannschaften am Start war, auf dem 4. / 5. Platz ein.

Ich als Nachwuchsleiter und der Vorstand des FV Amtsberg möchten uns recht herzlich bei allen Eltern, Großeltern bedanken, die in jeder Altersklasse den Verkauf sicherstellten und mit selbstgebackenen Kuchen und Salaten das Angebot erweiterten.
Ein großer Dank gilt natürlich auch unseren Nachwuchs Schiedsrichtern Alexander Hensel, Fritz Trache, Joan Gläs und Nik Stöckel, die trotz einiger unangepasster Äußerungen von den Zuschauern souverän die Spiele leiteten.
Auch allen Weiteren, die in der Spielleitung als Sprecher oder als Schiedsrichter bei den Turnieren eingesetzt waren, gilt natürlich unser ausdrücklicher DANK!!

M. Reichardt (Jugendleiter FV)
Amtsberg, 31.01.2020


#nurderFVA #PokalDesBürgermeisters #hallenturnierFVA2020 #nurderFVA